Pixie -Schnittschnitte, mit denen Sie Haare schneiden möchten

1

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, einen Pixie -Schnitt zu bekommen, aber Angst hatten, zu kurz zu gehen, machen Sie sich keine Sorgen! Die Frisur ist vielseitiger als Sie denken, und mit dem richtigen Stylisten können Sie einen schönen Bilder bekommen, den Sie lieben werden.
Was Sie über Ihre Gesichtsform und Ihren Typ wissen sollten
Bevor Sie in den Salon gehen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gesichtsform, Knochenstruktur und Haarstruktur verstehen. Dies liegt daran, dass sich jeder dieser Faktoren auf den ausgewählten Haarschnitt auswirkt und wie gut er zu Ihnen passt.

2

Sie müssen Ihrem Stylisten mitteilen, wie Ihr Haar normalerweise gestaltet wird, damit Sie Optionen bieten können, die auf Sie hervorragend aussehen. Wenn Sie beispielsweise einen feinen, geraden Haartyp haben, fragen Sie Ihren Stylisten nach Schichten und Pony, die von kurz zu lang abgestimmt sind, um einen dimensionalen Look zu erzielen.
Ein Pixie -Schnitt kann auch auf jemanden mit einer dickeren, längeren Haartyp gut aussehen. Es ist jedoch am besten, stumpfe Schnitte mit dickerem Haar zu vermeiden, da sie nicht so viel Bewegung bieten und flach aussehen und abgewogen sind.

3

Ihr Stylist sollte Ihnen mitteilen können, welcher Schnitt für Ihre speziellen Gesichtsfunktionen am besten geeignet ist. Sie sollten in der Lage sein, Ihnen zu sagen, in welcher Form Ihre Nase ist, ob Ihre Ohren abgerundet sind oder nicht und wie Ihre Kieferlinie geformt ist.
Abhängig von Ihrer Gesichtsform möchten Sie einen Pixie -Schnitt mit langen oder kurzen Pony in Betracht ziehen, wie dieser Look von Jennifer Hudson. Dieser Stil minimiert das Aussehen Ihres Kinns und lässt Sie größer erscheinen.

4

4

5

6

7

8

9

Schreibe einen Kommentar